Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277981
10 
bevölkerte, waren dieselben, die noch heute um 
die Trümmer seiner Altäre rauschen und fluten. 
Seine Fantasie war von sichtbaren und möglichen Ge- 
stalten erfüllt, und ihre Fleisch gewordene Schönheit 
kann man nur verstehen, wenn man weiß, wie rein die 
ursprüngliche Vorstellung war, die sie wach gerufen. 
Wo Göttlichkeit auf den Zügen oder der Gestalt des 
überirdischen 
Wesens 
thront, 
darf 
sie 
ohne 
Zll 
fremden 
auf 
dem 
Wirbelwind 
reiten 
und 
auf 
den 
Wolken wandeln. Trägt sie aber Züge der Sterblich- 
keit, dann wird keine Umgestaltung der Erdformation 
ihr den Eindruck himmlischen Ursprungs verleihen. 
Gibt es also keinen idealen Landschaftscharakter? 
Ohne Zweifel; und Reynolds hätte ihn seinem Wesen 
nach wohl erkennen können. jedes Kraut, jede 
Blume, jeder Baum hat eine ideale Form, die jedes 
Individuum der Gattung unter günstigen Umständen 
erreichen kann. jeder Landschafter sollte die charak- 
teristischen Merkmale aller Einzelheiten, die er dar- 
stellt, kennen. In seinen höchsten Idealwerken wer- 
den alsdann alle Verschiedenheiten vollkommen zum 
Ausdruck kommen, je nach der Bedeutung des Ein- 
zelnen für das Ganze. Wo es sich um Erhebungen 
des Bodens handelt, wird er die Unterschiede streng 
gliedern, wie der Bildhauer in einer Kolossalstatue 
die Muskulatur andeutet. Wo es sich um Schönheit 
handelt, muss sie mit dem größten Raffinement, des- 
sen seine Hand fähig ist, ausgedriickt werden . . . 
Reynolds erteilt den Rat, die besondere Formation
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.