Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1279351
147 
aber ob es etwas anderem gleiche oder nicht. Der 
ganze Ton der heutigen Kritik, soweit sie diesen 
Namen verdient, zeigt genügend, dass sie von Per- 
sonen ausgeht, die in der Praxis unerfahren sind und 
die Wahrheit nicht kennen; aber genug Gefühl be- 
sitzen, um alte Kunst zu genießen; die nicht unter- 
scheiden können, was wirklich hoch und wertvoll in 
der modernen Schule ist, und keine richtige Vorstel- 
lung der Ziele und Möglichkeiten der Landschaftsma- 
lerei besitzen, nichts für richtig erachten, das sich nicht 
auf die konventionellen Prinzipien der Alten gründet, 
und nichts für wahr, was mehr Natur hat als Claude. 
Es ist aber seltsam, dass, während die vornehmen, 
unvergleichlichen Werke moderner Landschafter ge- 
schmäht und missverstanden werden, unseren histori- 
schen Malern gestattet wird, jedes Jahr verhängnis- 
voller den lasterhaften englischen Geschmack zu 
verkuppeln, der nichts genießen kann, was nicht 
theatralisch ist. Dieselben Leute, die unseren großen 
Landschafter mit Regeln zu fangen suchen, die sie 
von geweihten Vorbildern ableiten, lassen jenen nicht 
nur keine Rüge, vielmehr Ermutigung und Lob zu 
teil werden. Derselbe Kritiker, der soeben eines der 
vornehmsten 
Werke 
VOII 
Turner 
mit 
einer 
Grimasse 
abgetan hat, wird vor Bewunderung vergehen vor 
dem nächsten besten Stück dramatischen Flitters, das 
er auf der Ausstellung als glänzendes Beispiel eng- 
lischer Idealkunst tief gehängt findet. Aber wir wollen 
die elende Zusammensetzung von Unwissenheit, fal- 
10'"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.