Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1279189
130 
und 
fadesten 
ist. 
Aber 
sie 
geben 
diese Stunden 
treulich 
und 
wahr 
wieder. 
WASSER VON 
MODERNEN 
DEN 
GEMALT 
Unter ihnen könnte man Hunderte nennen, deren 
Werke instruktiv sind in der Behandlung stiller Ge- 
wässer.  Stelle dich eine halbe Stunde neben den 
Rheinfall von Schaffhausen, an der Nordseite, wo die 
Schnellen lang sind und beobachte, wie das Wasser 
sich ungebrochen in reiner, glatter Geschwindigkeit 
über die gebogenen Felsen an der Stirn des Wasser- 
falles wölbt und sie mit einem kristallenen Dom 
zwanzig Fuß dick überspannt, so schnell, dass man 
seine Bewegung nur sieht, wenn eine Schaumflocke 
von oben her darüber hinschießt wie ein fallender 
Stern; wie die Bäume über ihm unterhalb der Blätter 
aufleuchten in dem Augenblick, da er sich in Schaum 
auflöst, wie die ganze Höhlung dicken Schaumes in 
grünem Feuer lodert wie umhergestreuter Chrys0- 
pras. Wie hin und wieder, dich erschreckend mit 
seinem weißen Blitz, ein Gischtstrahl zischend aus 
dem Falle zuckt, wie eine Rakete im Winde zerplatzt 
und in Staub fortwirbelt, die Luft mit Licht füllend. 
Wie durch die zerronnenen Kränze des rastlosen, 
tosenden Abgrundes drunten, das Blau des Wassers, 
verblasst durch den Schaum reiner schimmert als 
der Himmel durch weiße Regenwolken; während der 
bebende Regenbogen in zitternder Stille sich über 
alles spannt, erblassend und errötend durch den er-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.