Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277866
künstlerische Anschauung im Menschen zu entwickeln, 
und ihn im Symbol des Endlichen das Unendliche 
ahnend schauen zu lassen. Denn sowenig Ruskin 
Kunst und Moral trennen kann, sowenig zerfallen ihm 
als Romantiker, Religion und Ästhetik in Sondergebiete. 
Die religiöse Grundlage seiner Ästhetik, ist ein von 
pantheistischem Empfinden durchgeistigter Theismus. 
Die Werke der Frühitaliener untersucht er zum 
ersten Mal auf ihre Prinzipien der Komposition. In 
der Kunst, sie dem Leser zur Anschauung zu brin- 
gen, feiert seine Sprache ihre höchsten Triumphe.- 
Die aus beiden Bänden hier vorliegenden Auszüge 
sind ein Zeugnis für die Kraft und Weite seines Ge- 
nies. Er hat es vermocht, das was in den künst- 
lerischen Bestrebungen und Kunstanschauungen der 
Gegenwart auseinander-fällt, in sich zur Einheit zu 
runden und als Einheit zu gestalten. 
Es könnte befremden, dass den Prinzipien des Ver- 
legers entgegen, gerade der erste und zweite Band 
dieses bedeutsamen Werkes nur im Auszug erschei- 
nen. Es waren aber verschiedene Gründe, die gegen 
eine vollständige Übersetzung des Originals ins Ge- 
wicht fielen. 
Der Inhalt des ersten Bandes ist so fest in Locke- 
sche Formeln eingeschachtelt, dass man seine Be- 
deutung für die Gegenwart erst erfasst, wenn man 
ihn daraus gelöst hat. Viele Kürzungen ergeben sich 
damit von selbst." Der lange Abschnitt über ,Allge- 
meine Anwendung der Prinzipien" wendet diese 
größtenteils auf die Kunst englischer Aquarellisten 
an, die in Deutschland mit wenig Ausnahmen unbe-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.