Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1279023
114 
alle Wiederholung ausschließt. Auf uns selbst be- 
ruhend, wiederholen wir uns. Ist in einem Werk 
aber ein Ausdruck von Unendlichkeit sichtbar, so 
entstammt er der Natur. Nehmen wir aber nur 
Wiederholung wahr, oder fehlt jede Spur der Un- 
endlichkeit, dann ist die Natur nicht befragt worden. 
Die 
Region 
der 
Regenwolke 
Der Charakterunterschied der unteren und mittleren 
Wolken liegt in ihrer Entfernung. Die oberen Wolken 
sind deutlich und verhältnismäßig undurchsichtig. 
Aber die Regenwolke und ihre Begleiterscheinungen 
machen alles Schöne sichtbar und verbergen alles 
Verletzende; das Schwere wird luftig. Sie hüllen in 
Geheimnis ohne Düster und schmücken ohne etwas 
zu verbergen. 
. . . . Es lässt sich schwer denken, dass jemand 
selbst ohne unsere schwierigen Untersuchungen anzu- 
stellen vor die Natur treten kann, wenn sie in ihrer 
höchsten Sphäre wirkt, und sich dabei Achtung vor 
den alten Meistern bewahrt. . . . 
Stelle dich bei Tagesanbruch auf einen isolierten 
Gipfel, wenn die nächtlichen Nebel von der Ebene 
aufsteigen, und betrachte ihre weißen, Seen gleichen 
Strecken. Sie fluten und winden sich in Buchten 
und Schlünden um die vereinzelten Gipfel der unteren 
Berge, nur vom Aufdämmern gegrüßt, kälter und 
stiller als das ruhige Meer unter mitternächtigem 
Mond; wenn der erste Sonnenstrahl sich auf ihre
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.