Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunstgeschichte des Alterthums
Person:
Reber, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1614812
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1616662
125 
  (W  M "im W M! 1m 
  NXVHIXNXWURKI ÜYHIIJIIIÄÜfmmjifäßmxßv1MWlziuiäilwim m 
   9111m! "wßißßaißßgeasrwfiml; lwäwälwwlilfarü .31Tilümvijäßäälhäviläi 
 l  Wwfl 1'711)!  {S5 11m fix  [s]  vaäwnwygwjrürwgumlgggn][In]1xjävwllnhwwlqlazllatmpmiwnß 
E 1    
 x:1qü..wß7 vßlüiggßißvßf"iäiiffjjxgvßmr"  "w. w N ffY-Xx-  Tpü. y 
 Mmw J . vfjap)?  püjflzß- ljIgefIVäjiwr-     wwliwgßßßfßul 
 ÄWWWgFLFRIKÄiL2WM    
      
        
      "w  w  w M.     "Hwmv 
  älpILu-ÄÜMÄÄ,  ;i   wpfß {Älmwm Vßäqw '1j1g'rtÄ' -m1"X'fJM13;giigiggßgiißuHuNHUIhJHH 
_-gg4iläfg,gl;agt"ß üykß  w  "U? "'51     
         
  wnnrßßßäßwßi", 51 "iäwfsiiiil  M     
;i.  wlfjjyyligygjfnwffßlf",          ymximlflvgrilv 
  ßhßrwslirßld-   JWMIEÄWIINLI JFXWIIHÜIM" W.weäivvhvPvväsliääti-ißß Mülliliik!  
 k    zwwfyef q"   1"IÄ-)pW) 1,46m  F,  d  hHnunmnHl llitmxßälUhii 
ÜÄ-iß Lukaägäxlwzllhwwjgldfä  l ,  W 3 ljlh w  UäwnnnüülrpwEgyimeggrixyi 
lv  2      f'   
        
lßiilbYTiL1 QR im am"ÜJNIIJWAIHMJEI.l     a 
z;    M  N    hiüll,.5iw.     
      H"! 1 i;         
j   {M     
   W" "F,  fMumlHWmiiüimazuwxnäxwxlw:V M   "Üw  
1       w    ÄHMÄUWIMÜÜYi.l-'      
 Är-"rrüß    
   41: S, ".1 i rr    "aß i?- 
_ isäjxlläff   ._.'vtT_:bML5 k- "Ä 
    s"     __V  i:      
Phönikien, 
Palästina 
und 
Kleinasien. 
Der uralten Tradition, welche das Stromland des Euphrat und 
Tigris als den hervorragendstcn Culturmittelpunkt der Erde darstellt. 
entsprechend macht sich in der That der mesopotamische Einiiuss in 
ungeheurer Tragweite sowohl dem Raume wie der Zeit nach geltend. 
Ostwärts selbst den Ganges, in der Richtung gegen Westen das adria- 
tische Meer überschreitend, im Norden nur durch das unwirthliche Scy- 
thien (Sibirien), südlich durch den indischen Ocezm begränzt, treiben 
auch in Bezug auf die Zeit seine Wurzeln noch lange nach Christus 
frische Schösslinge in ganz Vorderasien, zunächst in den Werken der 
Sassaniden und dann in den Schöpfungen der weltbeherrschenden Ara- 
ber. Der Born einheimischer Cultur war nicht ganz versiegt, obwohl
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.