Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1010503
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1013297
254 
Frankreich 
Historische Literatur in 
Noch manche andere Punkte werden von diesem grossen Kritiker 
mit gleicher Leichtigkeit aufgeklärt. Die Salischen Franken hiessen 
so von ihrer reissend schnellen Flucht; 52) die Britonen waren offen- 
bar Sachsen, 53) und selbst die Schotten, von deren Unabhängigkeit 
man so viel gesprochen hat, waren Vasallen der Könige von Frank- 
reich. i") Ja, es ist unmöglich, die Würde der Krone Frankreichs 
zu hoch anzuschlagen; es ist sogar schwer, ihre Glorie zu begreifen. 
Einige haben angenommen, die Kaiser hätten über den Königen 
von Frankreich gestanden, aber dies ist ein [rrthum unwissender 
Menschen; denn Kaiser (eznpereur) bedeutet nur einen militärischen 
Rang, während der Titel König alle Functionen der höchsten Ge- 
walt einschliesstßä) Um die Frage daher in's richtige Licht zu 
setzen, so ist der grosse König! Ludwig XIV. ein Kaiser, so gut 
wie alle seine Vorgänger, die glorreichen Herrscher von Frankreich 
seit fünfzehn Jahrhunderten. 56) Und es ist eine unzweifelhafte 
Thatsache, dass der Antichrist, um den man sich so Viel Sorge 
macht, in der Welt nicht eher erscheinen darf, als bis das Fran- 
zösische Reich zerstört ist. Dies zu leugnen, sagt Audigier, wäre 
überflüssig, denn viele Heilige haben es versichert, und es wird 
auch ganz deutlich angezeigt von Paulus in seinem 2. Briefe an 
die Thessalonioher. 57)  
So sonderbar dies Alles erscheinen mag, so empörte es doch 
keineswegs das aufgeklärte Zeitalter Ludwigs XIV. Die Fran- 
zosen, geblendet durch den Glanz ihres Fürsten, müssen sich wirk- 
lich sehr dafür interessirt haben, zu erfahren, wie hoch er über 
allen andern Gewalthabern stand, und dass er nicht nur eine lange 
Reihe von Kaisern zu Vorfahren hätte, sondern in Wahrheit selbst 
ein Kaiser wäre. Audigiens Ankündigung über die Ankunft des 
59) Eid. I, 149. 
53) Ibid. II, 197, 180 
a4) Ibid. 1I, 2.69. 
55) Ibid. II, 124. 
56) Ibid. II, 451-454- 
57) "A quoi nous pouwions jbindre am autre monument fort authentique, c'est le 
räsultat de eertuins päres, et de eerlains docteurs de lüfglise, qui timneozt que lümle- 
clwist 'ne vimdra point du monde quüzpräs lw discectäon, dest-ü-dire apräg 1a 4533,"- 
pation de nostre empire. Lear flmdement es! dans la seconde äpistre de Samt Paul 
am: Tlzessaloniciens." Audigier, II, 462. I
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.