Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1010503
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1012901
Frühere 
der Franz. 
Ursachen 
Revolution. 
215 
über den Geschmack von Cartaud 17363246) das Leben Domafs 
Von PreVOSt de 1a Jannes 1741141) die Geschichte Ludwigs XI. 
V01! 13110105 1745, m) die Briefe von Bargeton 1750, m) die Memoi- 
ren über Troyes von Grosley, auch 1750, 250) die Geschichte Cle- 
mens' XI. von Reboulet 1751251) die Schule des Menschen von 
Genard, auch 1752, m) die Therapeutik von Garlon 1756fm) die 
berühmte Thesis von Louis über die Zeugung 175'4,?54) die Ab- 
handlung über Prasidial-Jurisdiction von Jousse 17 55, 255) die Ericie 
von" Fontanelle 1768 fm) die Gedanken von Jarnin 1769,25?) die 
Geschichte Siams von Turpin und die Lobrede auf Marcus Aure- 
lius von Thomas, beide 1770,35) die Werke über die Finanzen 
von Darigrand 1764 und von Le Trosne 1779, m) die Abhandlung 
über militärische Taktik von Guibert 17 72, die Briefe von Boucquet 
auch 1771260) und die Memoiren Terrais von Coquereau 1776. 261) 
Diese leichtfertige Zerstörung des Eigenthums war jedoch reine 
Milde im Vergleich mit der Behandlung, welche andere Schriftsteller 
in Frankreich erduldeten. Desforges z. B., der gegen die Verhaf- 
tung des Prätendenten auf den Englischen Thron geschrieben hatte, 
wurde bloss deswegen in einem Gefängnisse begraben, das nur 
acht Fuss im Geviert hatte und dort drei Jahre gefangen gehal- 
teirm) Dies geschah 1749; und 1770 veröffentlichte Audra, Pro- 
fessor am College zu Toulouse und ein Mann von einigem Ruf, 
24") Biog. univ. VII, 227. 
 Lettres dbilguesseau II, 320, 321. 
243) Oassagnac, Causes de Zu rävol. 1, 32. 
949) Biny. zmiv. III, 375. 
250) Qurirard, III, 489. 
254) Ibid. VII, 483, 484. 
259) Ibid. III, 302. 
w) 11m1. m, 261.  
V14) Ueber die Wichtigkeit dieser merkwürdigen Thesis und ihr Verbot s: Samt 
Hila-ire, Anomalies de Vöryanisalion I, 355. 
iää) Quärard, IV, 255.  
m) 350g. univ. xv, 203.  
257) Ibid. XXI, 391. 
959) Ibid. XLV, 462, XLVII, 98. 
951") Peignot, I, 90, 91, II, 164.  
 Ibid. I, 170, II, 57. 
m) 11m1. 11, 214. . 
w?) "I? rßgm trois ans dans la sage; "c'est 1m cavcau crousä dams le T00, de 
8 pieds en carrä, 01T; le prisonnier m regoit le jour que pru- les vrevasses des marches 
de Päglise." Biog. univ. XI, 171. "
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.