Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1010503
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1012860
Frühere Ursachen 
der 
Franz. 
Revolution. 
211 
wieder gefangen zu nehmen, und sein Vferk von Henkers Hand 
verbrennen zu lassenß") 
Diese wiederholten Unbilden hätten auch einen geduldigeren 
Geist als den Voltaire's erzürnen könnenßß) Die, welche diesem 
berühmten Manne vorwerfen, er wäre der Anstifter leichtfertige:- 
Angriife auf das Bestehende, müssen wahrlich sehr wenig von dem 
Zeitalter wissen, in dem er das Unglück hatte zu leben. Selbst 
auf dem Boden der Naturwissenschaft, die man immer als neutrales 
Gebiet betrachtet hat, wurde derselbe despotische und Verfolgungs- 
süchtige Geist entwickelt. Unter ande1'n Planen zum Nutzen 
Frankreichs wünschte Voltaire seinen Landsleuten die wunderbaren 
Entdeckungen Newton's, von denen sie gar nichts wussten, mitzu- 
theilen. In dieser Absicht setzte er einen Bericht über die Arbeiten 
dieses ausserordentlichen Denkers auf; aber hier legten sich die 
Behörden wieder in's Mittel und verboten den Druck des Werksm) 
Ja, als hätten die Beherrscher Frankreichs gefühlt, dass ihre ein- 
zige Sicherheit in der Unwissenheit des Volks bestände, wider- 
setzten sie sich jeder Art von Wissenschaft. Verschiedene ausge- 
zeichnete Schriftsteller hatten es unternommen, eine Encyclopädie 
in prächtigem Maassstabe auszuführen, welche einen Abriss aller 
Zweige der Wissenschaft und Kunst enthalten sollte. Diese Unter- 
nehmung, ohne Zweifel die glänzendste, die jemals von einer Ge- 
sellschaft gelehrter Männer unternommen worden ist, wurde zuerst 
von der Regierung entmuthigt, und dann ganz verboten. m) Bei 
andern Gelegenheiten zeigte sich dieselbe Richtung in so unbedeu- 
tenden Dingen, dass sie ohne die ernsthaften schliesslichcn Folgen 
völlig lächerlich sein würde. 1770 übersetzte Imbert Clarke's Briefe 
über Spanien, eins der besten Bücher, die es damals über dieses 
Land gab. Aber das Buch wurde unterdrückt, so wie es erschien; 
917) Duvernoi, Via de Voltaire 63, 65; Uorwloroet, Vie de Voltaire 138-140; 
Lepurz, Vie de Voltaire 93, 381. 
913) Voltairäs Unwilleßzeigt sich in vielen seiner Briefe, und er kündigte seinen 
Freunden oft den Entschluss an, ein Land für immer zu verlassen, wo er einer Solchen 
Behandlung ausgesetzt war. Oezwres LIV, 58, 335, 336; LV, 229, LVI, 162, 163, 
358, 447, 464, 465, LVII, 144, 145, 155, 156; LVIII, 36, 222, 223, 516, 517, 
519, 520, 525, 526, 563, LIX, 107, 116, 188,208. 
'19) Oeuvres de Voltaire I, 147, 315, LVII, 211, 215, 219, 247, 295. Villemain, 
Iit. au XVIIIß siäcle 1, 14. Brouglzawfs Men ofhletters I, 53, 60. 
m) Grimm, Corrvsß- I, 90-95; II, 399; Biog. univ. XI, 316; Brougharrfs Men 
qf Zetters II, 439.  
14'"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.