Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1010503
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1012839
208 
Frühere 
Ursachen 
der 
Franz. 
Revolution. 
Grenzen überschritten und jenen Kreuzzug gegen das Wissen er- 
zeugten, welcher den zweiten Hauptvorläufer der Französischen- 
Revolution bildet. 
Wie weit die grausame Verfolgungder Literatur jetzt getrieben 
wurde, können nur diejenigen vollständig begreifen, welche die 
Geschichte Frankreichs im 18. Jahrhundert bis in's Einzelne studirt 
haben. Denn es war nicht eine zufällige Unterdrückung, die sich 
hie und da ereignete, sondern es war ein fortgesetzter systemati- 
scher Versuch, alle Forschung zu unterdrücken, und alle Forscher 
zu bestrafen. Wollte man eine Liste von allen Schriftstellern wäh- 
rend der letzten 70 Jahre nach dem Tode Ludwigs XIV. machen, 
so würde sich finden, dass wenigstens allemal 9 von lO durch die 
Verfolgung der Regierung ernstlich gelitten haben, und dass die 
Mehrzahl von ihnen sogar in's Gefängniss geworfen worden ist. 
Ja, wenn ich nur dies sage, so bleibe ich wirklich hinter den That- 
sachen zurück, denn es ist die Frage, ob von 50 Schriftstellern 
auch nur einer ungestraft davon kam. Allerdings ist meine eigne 
Kenntniss dieser Zeiten, obgleich ich sorgfältig gesammelt habe, 
nicht so vollständig, als ich wohl wünschte; aber unter den Schrift- 
stellern, die bestraft worden sind, finde ich die Namen fast aller 
Franzosen, deren Schriften ihre Zeit überlebt haben, und unter 
denen, die entweder Coniiscationen, oder lüinslwerrung, oder Ver- 
bannung, oder Geldbussen, oder Unterdrückung ihrer Werke, oder 
die Schmach erduldeten, widerrufen zu müssen, was sie geschrieben 
hatten, finde ich ausser einer Menge von untergeordneten Schrift- 
stellern die Namen von Beaumarchais, Berruyer, Bougeant, Buifon, 
D'Alembert, Diderot, Duclos, Freret, Helvetius, La Harpe, Linquet, 
Mably, Marmontel, Montesquieu, Mercier, Morellet, Raynal, Rousseau, 
Suard, Thomas und Voltaire. 
Die blosse Aufzählung dieser Namen ist voll von Belehrung. 
Anzunehmen, dass alle diese bedeutenden Männer die Behandlung 
verdienten, die sie empiingen, würde, selbst wenn man das Gegen- 
theil nicht geradezu beweisen konnte, offenbar-e Unvernunft sein; 
denn es hiesse annehmen, dass nach dem Bruch zwischen den 
beiden Klassen die schwächere durchaus im Unrecht, und die stär- 
kere durchaus im Recht gewesen. Zum Glück aber ist es nicht 
nöthig, über das wahrscheinliche Verdienst beider Theile sich 
blossen Speculationen zu überlassen. Die Anklagen gegen diese 
grossen Männer liegen der Welt vor, die Strafen, die man ihnen 
angethan, sind ebenfalls bekannt genug. Und wenn man beide
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.