Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1005674
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1009720
vom 
16. bis zum 
18. Jahrh. 
375 
als eine neue Anregung gegeben wurde durch die Verbreitung der 
grossen politischen Lehre, dass die Person zu vertreten seifßß) 
welche am Ende gänzlich den Sieg davontragen muss, und deren 
Keime man bis zum Ende des 17. Jahrhunderts verfolgen kann, 
wo der wahre Begriii"persönlicher Unabhängigkeit Wurzel zu fassen 
und zu blühen begannßM) Endlich war es dem 18. Jahrhundert 
vorbehalten, das erste Beispiel zu geben, dass man das Volk auf- 
forderte, über jene feierlichen Religionsfragen, wobei es bisher nie 
gefragt werden war, zu Gericht zu sitzen, während es jetzt frei- 
lich allgemein zugegeben wird, dass seiner wachsenden Einsicht 
dieser und alle andern Gegenstände schliesslich anheimgegeben 
werden müssenß") 
Georg III., immer consequent und immer im Unrecht, widersetzte sich aufs 
Kräftigste der Ausdehnung der Volksrechte. 1771 schrieb er an Lord North: "Es ist_ 
höchst nothwendig, dass dieses sonderbare und ungesetzliche Verfahren, Debatten in 
den Zeitungen zu veröffentlichen, abgestellt werde. Aber ist nicht das Oberhaus die 
beste Behörde, wo man diese Bösewichter aburtheilen könnte; es kann ja Geldstrafen 
und Gefängniss zuerkennen und hat breite Schultern, um das Gchässige einer so nütz- 
lichen Maassregel zu tragen." App. to Mahon V, p. XLVIII, und eine Anmerkung 
zu Walpolds Georg III, IV, 280, wo die Worte „in den Zeitungen" weggelassen 
sind; aber ich gebe den Brief, wie er bei Lord Mahon gedruckt ist. Im Uebrigen 
sind beide gleich, so dass wir jetzt wissen, was nach Georgs III. Ansicht ein Böse- 
wicht ist. 
933) Lord John Russel sagt in seinem Buch über die Geschichte der Englischen 
Verfassung: „Dr. Jebb, und nach ihm Gartwright, brachte die Theorie von der Ver- 
tretung der Person auf." Dies scheint aber ein Irrthum zu sein, denn die Theorie 
soll zuerst 1'776 von Oartwright ausgesprochen sein. Vergl. Russel, 0M. tlw conslitut. 
1821, S. 240, 241 mit Life und eorresp. of Uariwrigkt 1826, I, 91, 92. Ein Brief 
in dem Lzfe of Dr. Ourrie II, 307-4314 zeigt das Interesse, welches selbst nüchterne 
und praktische Männer an dieser Ansicht vor dem Ende des Jahrhunderts zu fassen 
begannen.  
234) Hierüber habe ich eine philologische Bemerkung von einigem Interesse zu 
11111011911,  nämlich dass man mit Grund annehmen darf, dass das Wort „Unabhängig- 
keit (independence)" in seiner modernen Bedeutung in unserer Sprache vor der ersten 
Hälfte des 18. Jahrhunderts nicht vorkommt. S. Here's Gucsses at truth, 2. series, 
1848, S. 262. Eine ähnliche Veränderung, obgleich zu einer spätern Zeit, fand in 
Frankreich statt. S. die Bemerkungen über das Wort ubzdividualisnze" in Tocgzaeville, 
Dämocratie m Amärique IV, 156 und in dem spätem Werke von ihm Lüznoien rä- 
gime, Paris 1855, 148, 149-  
235) Erzbischof Whateley (Dangers to christian faith 76, '77) sagt: "Weder die 
Angriffe auf unsere Religion noch die Zeugnisse zu ihrer Vertheidigung wurden in 
einiger Ausdehnung in populärer Form vor nahezu dem Ende des 18. Jahrhunderts 
vorgetragen. Auf beiden Seiten scheinen die Gelehrten oder die sich dafür ausgaben
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.