Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1005674
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1007877
190 
geistigen 
Die 
Gesetze. 
zuahmen finden. Denn von allen Ursachen des Nationalhasses ist 
Unwissenheit die mächtigste. Wenn der Verkehr zunimmt, nimmt 
die Unwissenheit ab und so vermindert sich der Hassßs) Dies ist 
der wahre Bund der Liebe und wiegt alle Lehren, die Moralisten 
und Theologen geben können, auf. Jahrhunderte lang haben sie 
ihr Amt ausgeübt, ohne den geringsten Eindruck auf die Menschen 
zur Verminderung der Kriege hervorzubringen. Aber ohne die ge- 
ringste Uebertreibung kann man behaupten, dass jede neue Eisen- 
bahn, die angelegt wird, dass jeder neue Dampfer, der über den 
Kanal fährt, weitere Garantieen für die Erhaltung des lang-en un- 
unterbrochenen Friedens sind, welcher in dem Zeitraum von 40 Jahren 
das Glück und die Interessen der beiden gebildetsten Nationen der 
Erde mit einander verbunden hat. 
Auf diese Weise habe ich, so Weit meine Kenntniss reicht, 
mich bemüht, die Ursachen anzudeuten, welche religiöse Verfolgung 
und Krieg vermindert haben, die beiden grössten Uebel, welche 
die Menschen bisher ihres Gleichen zugefügt haben. Die Frage 
nach der Abnahme der religiösen Verfolgung habe ich nur kurz 
berührt, weil sie später vollständiger behandelt werden wird. Es 
ist jedoch genug gesagt worden um zu beweisen, dass es wesent- 
lich ein intellectueller Fortschritt ist und wie wenig Gutes in dieser 
Hinsicht durch sittliche Gefühle zu wirken ist. Die Ursachen der 
Abnahme des kriegerischen Geistes habe ich hinlänglich, für einige 
Leser vielleicht ermüdend weitläuftig erörtert; das Resultat davon 
war, dass diese Abnahme an der Zunahme der intellectuellen Klassen 
liegt, mit denen der Militärstand natürlich im Widerstreite liegt. 
Durch etwas tieferes Eingehen in die IPrage haben wir das Dasein 
von drei weiteren Ursachen herausgebracht, die zwar nur mitwirken, 
aber doch die allgemeine Bewegung beschleunigt haben. Sie sind 
die Erfindung des Sehiesspulvers, die lrlntdeckungen in der National- 
ökonomie und die Entdeckung besserer Reise- und Transportmittel. 
69) Davon erzählt Herr Stephans in seinem schätzbnren Werk Cmtrnl Amwica l, 
247-248 ein interessantes Beispiel von Oarrera: „1n nichts hatte er sich mehr geirrt, 
als {in seiner Ansicht von Ausländern, ein treflliehes Beispiel des Einflusses persön- 
lichen Verkehrs auf die Zerstörung von Vornrtheilen gegen Einzelne und gegen ganze 
Klassen." Elphinstone (Hist. of India 195) sagt: "Die mit den Indiern am längsten 
bekannt gewesen sind, hegen immer die beste Meinung von ihnen, aber dies gereicht 
mehr der menschlichen Natur als ihnen zur Ehre, denn es ist von jedem anderen 
Volke eben so wahr." Eine belehrende Stelle in Darurirßs Journal qf resem-clzes 421, 
vergl. mit Burdauh, Trailä de physfolaywk? co-zmne saiemc rlüzbsrrvßatiovz II, 61.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.