Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1005674
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1007675
170 
geigtigen 
Die 
Gesetze. 
Sokrates, den man für den Weisesten unter den Alten hält, war 
Soldat gewesen, Plato ebenfalls und eben so Antisthenes, der be- 
rühmte Gründer der Schule der Cyniker. Archytas, welcher der 
Pythagoreischen Philosophie eine neue Richtung gab, und Melissus, 
der die Eleatisehe Philosophie entwickelte, waren beides wohlbe- 
kannte Generäle und in der Literatur eben so berühmt als im Kriege. 
Perikles, Alcibiades, Andocides, Demosthenes und Aeschines, welche 
zu den berühmtesten Rednern gehörten, waren alle Mitglieder des 
Militärstandes. Ebenso die zwei grössten Tragiker Aeschylos und 
Sophokles. Archilochus, der die Jambischen Verse erfunden haben 
soll und den Horaz sich zum Muster nahm, war Soldat; der Krieger- 
stand konnte sich auch des Tyrtäus rühmen, eines der Gründer 
der elegischen Poesie, und des Alcäus, eines der besten lyrischen 
Dichter. Der geistvollste und gelehrteste Griechische Geschicht- 
schreiber war ohne Zweifel Thucydides, aber er sowohl als Xenophon 
und Polybius bekleideten hohe Kriegsämter und waren mehr als 
einmal im Stande, das Kriegsglück günstig zuwenden. Mitten in 
der Eile und dem Lärm des Lagers bildeten diese ausgezeichneten 
Männer ihren Geist zu dem höchsten Grade, welchen ihnen die 
Wissenschaft ihrer Zeit zu erreichen gestattete, und so ausgedehnt 
ist ihr Gesichtskreis und so gross die Schönheit und Würde ihres 
Styls, dass ihre Werke von Tausenden gelesen werden, die sich 
nicht im Mindesten um die Schlachten und Belagerungen beküm- 
mern, in denen sie mitwirkten. 
Diese gehörten zu den Zierden des Kriegerstandes in der alten 
Welt und alle schrieben in derselben Sprache und wurden von 
demselben Volke gelesen, Aber in der neuen Welt hat derselbe 
Stand, obgleich er viele Millionen umfasst und ganz Europa be- 
deckt, seit dem 16. Jahrhundert nicht zehn Schriftsteller hervorge- 
bracht, welche jene Alten als Autoren oder Denker erreicht hätten. 
Descartes ist ein Beispiel eines Europäischen Kriegers, der beide 
Eigenschaften verbindet; er ist eben so berühmt wegen der selte- 
nen Schönheit seines Styls, als wegen der Tiefe und Originalität 
seiner Untersuchungen. Dies ist jedoch ein vereinzelter Fall und 
ich glaube, es giebt keinen zweiten der Art. Wenigstens die Eng- 
lische Armee bietet in den letzten 250, Jahren kein Beispiel dar 
und hat in der That nur zwei Schriftsteller, Raleigh und Napier, 
besessen, deren Werke als Muster anerkannt und bloss um ihres 
inneren Werthes willen studirt Werden. Dies bezieht sich jedoch 
bloss auf den Styl und beide Historiker, obgleich sie sehr geschickte
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.