Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1005674
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1005925
I 
I1 
h 
ä 
Seite. 
Erstes Kapitel. Zustand der Hülfsquellen bei der Geschichtsforschung. Regel- 
mässigkeit in den Handlungen der Menschen nachgewiesen. Geistige 
und _natür1iehe Gesetze dieser Handlungen. Beide Arten sind zu er- 
forschen; ohne Naturwissenschaften keine Geschichte. 
Stnlf des Gesehiehtschreibers, der vorhanden,             
Geringer Umfang des Wissens der Historiker             
Aufgabe des vorliegenden Werks .      .          
Sind die menschlichen Handlungen nicht Folge fester Gesetze, so müssen sie 
vom Zufall oder von übernatürlicher Einwirkung abhängen        
Wahrscheinlicher Ursprung der Lehre vom freien Willen und von der Prädesti- 
 
Theologische Grundlage der Prädestination und metaphysische des freien Willens 
Die Handlungen der Menschen werden von ihren Antecedenzien bestimmt, die 
entweder im menschlichen Geiste oder in der Aussenwelt liegen      
Geschichte ist also die Veränderung des Menschen durch die Natur oder der 
Natur durch den Menschen                  
Die Statistik zeigt uns die Regelmässigkeit. der Handlungen in Hinsicht der 
Morde und anderer Verbrechen    .             
Eben so hinsichtlich der Selbstmorde     .           
Und der Zahl der jährlich geschlossenen Ehen.            
So wie der unbestellberen Briefe         .    .    
Hat der Geist oder die Natur den grössten Einüuss auf die menschlichen Hand- 
lungen ausgeübt? Keine Geschichte ohne Naturwissenschaften       
Anmerkung A- Stclle aus Kant über freien Willen und Nothwendigkeit  32- 
1 
3 
5 
10 
12 
19 
23 
28 
29 
30 
35 
Zweites Kapitel. Einfluss der Naturgesetze auf die Einrichtung de!" Gesellschaft 
und den Charakter der Individuen.  
Auf den Menschen wirken das Klima, die Nahrung, der Boden und die Natur- 
erscheinungen im Ganzen                 35' 
Ihre Wirkung auf die Anhäufung von Reichthum.        '   
Auf die Vertheilullä desselben                  
Erläuterung dieser Ansicht durch Irland      -         
-31 
31 
46 
57
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.