Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Styl-Lehre der architektonischen Formen des Mittelalters
Person:
Hauser, Alois
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2207933
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2208398
tchristl 
Style. 
Eine directe Uebertragung römischer Bautheile fand hier 
seltener als in den Basiliken statt, man fertigte die Säulen für 
viel 
den 
 JWHYKQW 
 
wßwßxßxßxßxßxßxW 
Byzanti 
nisches 
Säulencap 
Agla 
Sophia. 
iäHiI Wi: 1 H51?" iliHIäHfHäiliiilfiilimi Wiili;iiiHiiülliläiääläilläiliilil!iiaiii'tiiäzhliäläulliäiiäil! 1 
ßWMwwiaßääisäkxäirMsNvwIäMkäwläälssääxdiäwzääiäßgwf 
  Ä; I!  M,  yryfux 
   ß   
      
s    r 
   
 ä  
ä v; i Ä_Z   
 
1 MM! 1A i"  m  
h! Willi"! 11?   klwy, 
wßw'1!;1 Jwwliäxläfiäigi, W v, w 
Byzantinisches Säulencapitell. Agia Sophia. 
gegebenen Zweck an, und nur hie und da wurden Säulenschäfte von 
grossen Dimensionen und aus vverthvollem Materiale von antiken 
Bauten in die byzantinische Kirche versetzt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.