Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Styl-Lehre der architektonischen Formen der Renaissance
Person:
Hauser, Alois
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2209545
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2211511
Entwurf für 
Peter 
Rom. 
35. 
36 
ss. 
u. 33. S. Peteä in Rom. 
S. Andrea in Mantua. 
„Il Gesiß in Rom. 
u. 37. Kirche del Redentore 
S. Lorenzo in Florenz. 
in Venedig. 
Dom zu Pavia. 
u. 41. S. Salvatore in 
S. (Eiustina in Padua. 
Venedig. 
Venedig. 
S. Bernnrdino in Perugia. 
S. Agostino in Rum. 
„I1 Redentpxre" in Venedig. 
 Maria de monti in Rom. 
Ospednle dcgli Innocenti in Florenz. 
Iluflmlle aus der Certosa bei Pavia. 
Fagade im Hofe des Dogenpalastes in 
Vom Palazzo Rucccllai in Florenz. 
Palnzzo 
Mnssimi 
Rom. 
Hofe 
Palazzo 
Fnrncsc 
Rom. 
Im Hofe des Palazzo Massimi in Rom. 
Vom Porticus bei S. Amhrugiu in Mailand. 
Von der Madonna dei Mirncoli in Brcscia. 
Vom 
Palnzzo 
Strozzi 
Vom Pnlazzo Fibhia 
Von der Certosa bei 
in B011 
Pavia. 
Aus 
Au s 
dem 
dem 
Dogenpalastc in Venedig. 
Palazzo Massimi in Rdm. 
Cerlusn. bei 
Pavia. 
Von 
Vorhalle 
Madonna 
rncoli 
Brcäci 
Vom Grabmal des Dogen Vemlmmin in Venedig. 
Aus der Kirche  Maria (lei Frari in Venedig. 
Von einer Sgraffitofagade in Florenz. 
Aus der Kirche SS. TH-initä in Florenz. 
Aus der Kirche S. Spirito in Florenz.  
Aus (ler Capella Sistina im Vutican. 
Aus der Sala (li Costuntino im Vntican. 
70. Aus den Loggien im Vaticnn. 
7I. Von einer Baiustrade in S. M. del Popolo in Rom. 
72. Schloss Bury bei Biois. 
73. Manoir Madrid bei Paris. 
74. Schloss Azai-le-Rideail in der Touraine.  
75. Schloss Verneuil in der Picardie. 
76. Iloffagade des Louvre in Paris. 
77. Stadthaus zu Beaugency. 
78. Vom Schlosse Bussy-Rabutin im Dälnartelnent de 1a Cöte d'or. 
79. Vom Schlosse Chamburd. 
S0. Hoffngaxle des IIÖIeI (Plflcoville in Caen. 
31. Vom Schlosse Angerville-Bailleul in der Normandie. 
Rom.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.