Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wie erlangt man brillante Negative und schöne Abdrücke?
Person:
Hauberrißer, Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-697364
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-698227
zen (im Gegensatz zu Metol) keinen besonderen Vorteil. 
Man darf den Pyramidolentwickler als einen der besten 
Entwickler bezeichnen und es. ist sehr zu bedauern, daß 
dieser Entwickler si.ch so wenig eingeführt hat. 
Der Neolentwickler. 
Der Neolentwickler, hergestellt von Hauff, ist der 
jüngste Entwickler und arbeitet langsam, wie Hydro- 
chinon, er hat die Eigenschaft, nur bei Gegenwart von 
Lauge zu arbeiten. Er ist ein Entwickler von größtem 
Ausgleichsvermögen, arbeitet sehr klar und ist daher bei 
starken Überbelichtungen, für Aufnahmen von sonnen- 
beschienenen Innenräumen, Landschaften mit großen 
Lichtgegensätzen und Porträts i.m Zimmer (beispielsweise 
gegen ein im grellen Sonnenschein liegendes Fenster) und 
ähnliche Motive mit Gegenlicht besonders geeignet. Die 
Belichtungszeit wird nach den Schatten bemessen. 
Die Negative gehen im Fixierbad zurück, weshalb 
etwas kräftiger zu entwickeln ist. 
Der Neolentwickler kommt als konzentrierte Lösung, 
die mit 30-60facher Menge Wasser zu verdünnen ist, 
sowie in Substanz in den. Handel. 
Als geeignete Vorschrift hat sich folgende bewährt: 
Wasser .  . . . l-l,3 l 
Sulfit trocken . . . 5 g (oder 10 g Kristalle) 
Hauff-Neol-Lauge . 20 ccm  
Hauff-Neol . . . . 31], g 
Man löse die abgewogenen bzw. abgemessenen Sub- 
stanzen in obiger Reihenfolge in der angegebenen Menge 
Wasser auf, um die gebrauchsfertige Entwicklerlösung zu 
erhalten. Bei. Üiberbelichtung füge man noch 20 bis 
40 Tropfen Bromkalilösung 1 : 10 hinzu. 
Die Entwicklungsdauer beträgt mindestens 5 Minuten. 
Die Praxis der Entwicklung. 
Die vorstehend geschilderten Entwickler lassen sich 
in zwei Gruppen einteilen, in Rapidentwickler und in 
langsam wirkende Entwickler. Bei den Rapidentwicklern, 
zu denen hauptsächlich das Metol, Metol-Hydrochinon, 
Edinol, Amidol, Rodinal und Pyramidol gehören; erschei-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.