Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wie erlangt man brillante Negative und schöne Abdrücke?
Person:
Hauberrißer, Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-697364
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-698183
Die Vorzüge des Edinols bestehen dar 
weich arbeitet und bei Unterbelichtungen 
meisten Einzelheiten "herausholt". 
in, daß 
noch 
er 
die 
Der 
Rodinalentwickler 
kommt in konzentrierter Lösung in den Handel. Die ent- 
wickelnde Substanz im Rodinalentwickler ist das Para- 
midophenol.  
Be.i geringer Verdünnung (1 : 10 bis 1 : 20) entwickelt 
Rodinal äußerst schnell und kontrastreich, bei großer 
Verdünnung (1 :30 bis 1 :40) dagegen langsam und 
weich. 
Eine überbelichtete Platte gibt, mit Rodinal 1:20 
hervorgerufen, ein detailreiches, aber dünnes Negativ. 
Uberbelichtete Platten werden vorteilhaft mit einem stär- 
keren Rodinalentwickler (l 115 bis 1 210) unter Zusatz 
einer reichlichen Menge Bromkaliumlösung (1 110) her- 
vorgeruien. Auf diese Weise gelingt es, auch von über- 
belichteten Platten kräftige und kontrastreiche Negative 
zu erhalten- Bei s.ehr starkenÜberbelichtung kann man 
die Platte vor Beginn der Entwicklung in einer zehnpro- 
zentigen Bromkaliumlösung baden. 
Bei Unterbelichtung würde ein konzentrierter Rodi- 
nalentwickler zu große Kontraste geben. Die Lichter 
decken sich zu sehr, bevor die Einzelheiten in den Schat- 
tenpartien hervortreten. Unterbelichtete Platten ent- 
wickle man daher mit einem verdünnten Rodinalentwickier 
(1 :30 bis l 240). Die Entwicklung dauert dann länger, 
aber man erhält ein harmonisch durchgearbeitetes Nega- 
tiv, welches evtl. durch Verstärkung gekräftigt werden 
kann. 
Bei normaler Belichtung entwickle man also mit 
1 Teil Rodinal, 20 Teilen Wass.er, bei Überbelichtung mit 
1 Teil Rodinal, 10 Teilen Wasser, unter Zusatz von viel 
Bromkaliumlösung (1 : 10), etwa 1 ccm auf 10 ccm konz. 
Rodinal, und bei Unterbelichtung mit 1 Teil Rodinal, 
30-40 Teilen Wasser. 
Die vorteilhatteste Temperatur der Entwicklerlösung 
ist 18" C (z 14" R).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.