Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wie erlangt man brillante Negative und schöne Abdrücke?
Person:
Hauberrißer, Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-697364
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-697598
Der 
Negativprozeli. 
Apparat. 
Der 
Hauptbedingung für das Erzielen eines klaren, bril- 
lanten Negativs ist ein gutes Objektiv und eine absolut 
lichtdichte Kamera von genügender Festigkeit. 
Unter den vielen auf den Markt gebrachten photo- 
graphischen Apparaten sind folgende Hauptgruppen. zu 
unterscheiden: 
1. Stativapparate; 
 2. Zusammenklappbarer Handkameras, und "zwar 
a) mit Momentverschluß im Objektiv, 
b) mit Schlitzverschluß vor der Platte; 
3. Apparate für Rollfilme; 
4. Apparate für Platten und Filmpacks. 
1. Die Stativapparate können nur auf dem Stativ be- 
nutzt werden; die q u a d r a t i s eh e Kamera ist im allge- 
meinen der konischen vorzuziehen; letztere ist je- 
doch leichter und billiger als die erstere. Die Stativ- 
apparate haben den Vorzug, daß man beliebige und ver- 
schiedene Objektive und Verschlüsse verwenden kann;
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.