Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der neueren deutschen Kunst vom Ende des vorigen Jahrhunderts bis zur Wiener Ausstellung 1873
Person:
Reber, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-524503
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-530351
bäudes bilden. Classische Gestalten in all ihrer Schönheit und idealen 
Formgebung, erscheinen sie fern von jeder Gebundenheit der Nach- 
bildung und der decorativen Stylisirung römischer Werke von innen 
heraus bis in ihre kleinste Bewegung neuerdacht, gleichsam wie neu 
geboren und lebig ohne alle realistische Vergröberung. Dasselbe 
gilt von anderen Victoriastatuenx), einem Knaben mit einer Opfer- 
schale und einem Mädchen, das flehend die Hände emporstreckt tt), 
der schönen Danaide im?) u. s. w., verschiedener Reliefs für Grab- 
mäler 1') nicht näher zu gedenken. Zu seinen letzten Arbeiten im 
überwiegend idealen Gebiete gehört aber die gewaltige Mosesgruppe 
im Vorhofe der Friedenskirche bei Potsdam, welche den Gesetzgeber 
darstellt, wie er unterstützt von Aaron und Hur durch die empor- 
gehobenen Arme Israel den Sieg gegen die Amalekiter sichert: ein 
zwar tiichtiges Vferk, das indess mit dem Moses Michelangelds ver- 
glichen einen beinahe akademischen Eindruck macht. 
Auch der Thierdarstellung widmete Rauch besondere Aufmerk- 
samkeit, und auch hier gelang ihm die Verbindung des symbolisch- 
Stylisirten Charakters mit der Realität in seltener Weise. Für den 
Adler, das naturgemäss häufig angewandte Wappensymbol, hat er 
sogar die modern mustergültige Gestalt geschaffen, indem er schon 
hiefür bei den Adlern des Sarkophags am Louisengrabmal vom 
Studium nach dem lebenden Modell ausging. Löwenbildungen finden 
sich in mehren Reliefs. Ja es war ihm sogar eine besondere Freude, 
sich in Thieren von minder plastischer Zugänglichkeit zu versuchen, 
wie in den liegenden Hirschen des Thiergartens von Neustrelitz. 
In einer hiehergehörigen Gruppe streifte er sogar das seiner Natur 
sonst fremdartige romantische Gebiet, indem er einer märkischen 
Locallegende folgend, die wJungfer Lorenz von lhngermündea in mittel- 
alterlicher Kleidung auf einem Hirsch reitend darstellte und mit 
diesem allerliebsten Werkchen kleiner Dimension auch Freunden jener 
im Norden nicht schwach vertretenen Richtung seine Gabe reichte. 
1') Für die Friedenssäule auf dem Belleallianceplatz zu Berlin und für zwei 
Säulen des Gharlottenburger Parkes. 
i") 1848 modellirt und dann in verschiedener Gewandung mehrmals wie- 
delholt. 
nur) Für den Kaiser von Russland. Wiederholung in der Orangerie bei Potsdam. 
f) So das Ms. Cooper'sc11e Grabdenkmal zu Dublin (1832) und das Niehuhrvsche 
zu Bonn. (1842).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.