Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der neueren deutschen Kunst vom Ende des vorigen Jahrhunderts bis zur Wiener Ausstellung 1873
Person:
Reber, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-524503
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-525059
h 
In 
fl 
Erstes 
Buch. 
Das 
Wiedererwachen 
der 
Kunst. 
Periode 
des 
Classicisnmus. 
Erstes 
Capitel. 
Einleitung. 
Zustand 
I7. Jahrhundert. 
Kunst 
der 
Niedergang der Kunst der Renaissance in Italien und Deutschland im 17. Jahr- 
hundert (S. 3). Nachhlüthe der Malerei in den Niederlanden (S. 4) und in 
Spanien (S. 5). Die höfische Malerei Frankreichs (S. 6). Die Malerei in Deutsch- 
land von defMitte des 16. Jahrh. an (S. 7  Verfall der Plastik in Italien 
im 17. Jahrh. (S. 10. 11). Bildnerei in Frankreich (S. 12), in den Niederlanden 
(S. 13), in Deutschland (S. 14. 15). Architektur in Italien (S. 16), in Frank- 
reich (S. 17), in Spanien und den Niederlanden (S. 18), in Deutschland (S. 19-24). 
Zweites 
Capitel. 
Nacht. 
Aifang 
VOm 
Kunstzustände 
Jahrhunderts 
des 
bis 
um 1770. 
Ueliergewicht der französischen Einflüsse über die italienischen (S. 25). Die 
letzten Leistungen Italiens (S. 26. 27). Malerei in Frankreich (S. 28. 29. 80). 
Plastik (S. 31). ROCOCOHPClIllLQlQiUP Frankreichs (S. 32. 33). Zopf (S. 34). Un- 
bedeutemlheit von Russland und Spanien (S. 35). Die letzten Niederlän- 
der Maler (S. 36). Bildhauerei und Architektur in den Niederlanden (S. 37). 
Die Kunst in England (S. 38. 39). Deutschland. Kunstlhätigkeit in Dresden. 
Malerei (S. 40. 41). Dresdener Plastik (S. 42. 43). Architektur in Dresden  44. 
45). Malerei in Berlin (S. 46. 47). Architektur daselbst (S. 48-50). Berliner 
Plastik (S. 51). Kunstthätigkeit in Wien (S. 52. 53), in München (S. 54) und 
im übrigen Deutschland (S. 55). 
Drittes 
Gapitc]. 
Dämmerung. 
Mengs und lseine Schule. Die 
Regungen in der Plastik und in 
Vedutenlandschaff. 
der Baukunst. 
Classicistischo 
Literarische 
Malerei. A. R. 
in Dresden. Hagedolm und Winckehnann 
59-67). Mengs' Nachfolger (S. 68-70). 
Vorboten 
Mengs (S.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.