Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der neueren deutschen Kunst vom Ende des vorigen Jahrhunderts bis zur Wiener Ausstellung 1873
Person:
Reber, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-524503
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-526107
98 
Buch. 
Dämmerung. 
Classicistische Regungen. 
den Quirinal zum Empfang des Kaisers auszustatten, wobei er auch 
die Herstellung eines der berühmtesten Sculpturiverke der Neuzeit, 
den Thorwaldseifschen Alexanderzug, veranlasste. Wie hier durch 
die "fhat, so fand er als Lehrer an der Akademie von S. Lucca 
Gelegenheit auch durch das Wort (seine Vorlesungen sind nach 
seinem Tode im Druck erschienen) der wiedererwachenden Classicität 
Vorschub zu leisten, während die Anerkennung seines Wirkens in 
dem seltenen Uinstande zum Ausdrucke kam, dass er als wBau- 
meister von S. Peterx in die Reihe jener Baukünstler aufgenommen 
wurde, in ww'elcl1e1" ein Bramante, Raphael und Michelangelo prangen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.