Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Leben der Griechen und Römer
Person:
Guhl, Ernst Koner, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-721757
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-726111
llIlKS nocu Je zwei Klßlllßfe nogenomiuugen auscnwssen, au uulc u", saunü 
Brücke aus sieben Bögen bestand. Dieselbe ist noch heut wohlerhalten 
und unter dem Namen ponte S. Angela als die schönste der römischen 
Brücken bekannt; bei ihrem späteren Umbau ist durch Erweiterung der 
Üferbauten der eine Bogen ausgefüllt und durch die Brüstungsmauer des 
Ufers verdeckt worden. Fig. 367 stellt diesen Bau in seinem früheren 
Fig. 367.  
 
Zustande im Aufrifs dar; Fig. 368 gieht eine perspectivische Ansicht des- 
selben in seinem gegenwärtigen Zustande, welche bei etwas niedrigem 
Wasserstande aufgenommen, sehr wohl geeignet ist, die Kolossalität der 
Fundamente und Structur der Pfeiler selbst anschaulich zu machen (vgl. 
auch unten Fig. 410). 
Fig. 368. ' 
 -7      
    WßmkuirüäiugiäjfiP1311"misst h    1 43k; 
      1,12 W '   w 
   räfw": h,  w J, ärnäß  w!" 
     1 wÜIMIWKJIPÜJLvI"{ÜVVÄIIQIJIKLYVQJ  maavwß 
d  f-m-yr-uW 12A,  j.  3x     MM ,m 1- 
    '  111mißflllgsäailwxßlgäiiWikiääiäiäduullicwqlls;v   1 511 
           
"Tiliä-ä-Lfilf        
 '11" 4   Vfßgfh ßuunnvilßl:ümlww 15- 'v' 1mm ßmggfzß  
5321i IMj-Lh 593111111111"  "l ßäwxixigälppfvnxutjß2   
 mm   w  vkaywdßhswumwlllvlllglg  u '      ß  51V" 
5M  Mr 1M ßsa-äääkiü iülsllggßqlki:.JUHIUUilulmmmjüxjia!01')? qgfäämäimäßsßß 
ß a         
             
               
WFV fnak.    (lggngrgggggp m?   
s      .1  1    w; 
WM.  im? ZQQÜw      ß   
         
         
    
       
      
     
      
 5'   "V-       nwiwyyygxlcl rf 1' 211.15";    
g     Y 9""  
       i    
73. Waren schon die bisher betrachteten Bauten durch die Mächtig- 
keit ihrer Dimensionen, wie durch die Kühnheit des dabei angewendeten 
Constructionsverfahrens der höchsten Aufmerksamkeit und Bewunderung 
werth, so steigern sich dieselben zu einem noch höheren Grade bei 
den Anlagen, welche die Bewältigung des Meeres und die Gründung 
sipkm-m- 1159m nder die [nihma- ur-Eifcemr Wassermassen zum Zweck haben.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.