Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Technik der Aquarell-Malerei
Person:
Fischer, Ludwig Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-738486
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-739575
Bei Studien vor der Natur fällt natürlich die Anfertigung 
einer Skizze weg, die Zeichnung wird mit sehr hartem Blei 
aufgetragen. Weicher Blei haftet auf Aquarellpapier nicht, 
Fig" 
 
obwohl er sehr intensiv angreift, aber der Graphit liegt 
nun an der Oberfläche des Papieres und würde sich mit 
den Aquarellfarben auflösen und diese grau und schmutzig 
machen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.