Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Technik der Aquarell-Malerei
Person:
Fischer, Ludwig Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-738486
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-739926
Bezeichnung 
der 
häufigsten 
verwendeten 
in 
und 
den 
Handel kommenden 
Farben. 
Deutsch. 
Englisch. 
Französisch. 
Lichter Ocker.  
Gold-Ocker. 
Römischer Ocker. 
(Terra di  gebrannt. 
Siena) gungebrannt. 
Neapelgelb. 
Chromgelb. 
(Stil de grain). 
Indisch-Gelb. 
Kadmium. 
Gummigutti. 
Yellow Ochre. 
Gold Ochre. 
Roman Ochre. 
Siena { bumt. 
raw. 
Naples Yellow. 
Chrome Yellow. 
Brown Pink. 
Indian Yellow. 
Cadrnium. 
Campoge. 
Ocre jaune. 
Ocre d'or. 
Ocre de Rome. 
Terra de g brüläc 
Sienen nQÜC- 
Jaune de Nnples. 
Jaune de Chrome. 
Stil de grain. 
Jaune de Indien. 
Jaune d'Cadmium. 
Gamma-gute. 
Mars-Roth. 
Indisch-Roth. 
Eisenviolet, 
Chinesischer Zinnober. 
Krapplack. 
Rosalack. 
Karminlack. 
Saturnroth (Minium).  
Mars Red. 
Indian Red. 
Caput mortuum. 
Vermillon. 
Pink Madder. 
Rosa Madder. 
Carmine Lake, Crimson 
(Permanent Crimson). 
Minium(SaturnineRed). 
Rouge de Mars. 
Rouge Indien. 
Violet Mars. 
Vermillon. 
Lacque grance. 
Lacpue rosä. 
Carmine. 
Rouge 
Saturn. 
Brauner Ocker. 
Grüne Erde. 
Casseler Braun. 
Umbra. 
Römische Sepia. 
Van Dyck-Braun. 
Brown Ochre. 
Terra vert. 
Cassel Earth. 
Umber. 
Roman Sepia. 
Van Dycke Brown. 
Ocre brun. 
Terre verte. 
Terre de Cassel. 
Terre dbmbre. 
Sepia.  
Brun Van Dyck.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.