Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Technik der Aquarell-Malerei
Person:
Fischer, Ludwig Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-738486
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-739838
Grenzen 
desselben 
ZU 
merken, 
IllTl 
darnach 
sein 
Bild 
auf 
dem 
Papiere 
aufzuzeichnen. 
S0 einfach 
Dienste leistet er 
dieser Apparat ist, so überraschend gute 
namentlich für den in dieser Beziehung Un- 
geübten. 
Der in früheren Zeiten so häufig angewendete convexe 
Schwarzspiegel ist in neuerer Zeit weniger gebräuchlich; 
der Zweck desselben ist, die Tonunterschiede der nebenein- 
ander stehenden Farben deutlicher zu sehen. Nachdem aber 
durch das Schwarz des Spiegels die Farbe getrübt erscheint, 
so ist es gleich besser, sich eines klaren Convexspiegels zu be- 
dienen. Nur bei sehr hellen Gegenständen, z. B. bei Wolken, 
wo man über die Form und den Zusammenhang der einzelnen 
Partien im Unklaren ist, ist das Ansehen durch den Schwarz- 
spiegel von Vortheil. Weit bessere Dienste leistet aber ein 
Augenglas aus grauem Glase, welches den Vortheil hat, dass 
man das zu beobachtende Object nicht verkehrt sieht. Es ist 
überraschend, wie man auf diese Weise sich schnell über den 
Zusammenhang und die Perspective der Wolken im Klaren ist. 
Der convexe weisse Spiegel vereinigt aber alle Vor- 
theile in sich schon allein dadurch, dass er verkleinert und die 
in der Natur oft weit auseinander stehenden Farben näher 
rückt, und dadurch eine Beurtheilung derselben auf Stärke und 
Ton sehr erleichtert. Es ist nicht uninteressant und für An- 
fänger im Malen vor der Natur von Vortheil, einmal eine Studie 
direct nach diesem Spiegelbilde zu malen. Dass das Bild natürlich 
verkehrt erscheint, hat hier nichts zu sagen. 
Solche Spiegel bekommt man nirgends fertig zu kaufen, 
man kann sich dieselben aber bei jedem Optiker nach Wunsch 
machen lassen. Derselbe, ein Rechteck von circa 8 X 10 Centi- 
meter bildend, darf nicht allzuistark gekrümmt sein, das heisst, 
er muss ein Segment einer Kugel mit sehr grossem Halbmesser 
bilden. Die Rückseite des Spiegels kann plan sein, und ist es 
gut, die versilberte Fläche durch einen Ueberzug von Papier
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.