Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-769536
82 
Erster Abschnitt. 
Werkzeuge. 
die 
Material und 
Über das 
Massen sich hauptsächlich für die dazwischen liegenden, mittlern 
Mafsstäbe. Der Vorzug dem Thon gegenüber beruht in dem Um- 
stand, dafs ein alsbaldiges Eintrocknen wie bei jenem nicht 
eintritt. Wo der Thon die Grundlage bildet, ist derselbe zu 
diesem Zwecke mit Glycerin oder ähnlichen Stoffen gemengt; 
 
ä 
2 
3 
g 
I. 
ß 
 x 
3 
i 
f 
17m 
 M. 
1)) 
 oL. 
Fig' 
Modellierstifte. a. Gewöhnlichner Stift. b. Kropfholz. c. 
d. Messer. e. Ringstift. f. Stift zum'Wachsmodellieren. 
Spachtel. 
wo das Wachs die Grundlage bildet, sind die Zumengungen 
ebenfalls so gewählt, dal's ein möglichst gleichbleibender Grad 
der Härte oder Weichheit erzielt wird.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.