Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-772485
Xvahlsprüche. 
377 
Deo et proximo! 
(Gott und dem Nächsten!) 
Benedzkt Carpzov. 
sed cui, vide! 
schau, wem!) 
Dorotkea Sophia 
von Sachsen. 
Fidev 
(Traw 
De spinis ad rosas! 
(Durch Dornen zu den Rosen!) 
Espzennex. 
Deus tegit, Deus regit! 
(Gott schützt, Gott lenkt!) 
Disce posse! 
(Lerne können!) 
Domine da me nosse Te, nosse nie, 
nosse mundum! 
(Herr, gib, dafs ich dich, mich und die 
Welt erkenne!) 
Y. B. Schupjrius. 
Durch l 
Fortiter, ßdeliter, feliciter! 
(Stark, treu, glücklich!) 
Gnezlsenau. 
Fortiter in re, suaviter in modo! 
(Stark in der Sache, mild in der Art!) 
Loevasy. 
Foy ä qui Pa! 
(Treue dem, der sie hat!) 
Astuard. 
Frisch, fromm, froh, frei! 
f Turner.) 
Frohsinnig, 
Herzminnig, 
Gottinnig! 
Durch Kampf zum Frieden! 
Durch Kampf zum Sieg! 
Furchtlos und treu! 
Württemberg. 
? 
Durch Nacht zum Licht! 
Durchs Schwert zum Lorbeer! 
Gaude et aude! 
(Freu dich und wage!) 
Gauco Gaukema. 
Ü 
Eile mit Weile! 
auf! 
 (BergleuteJ 
Glück 
Ein eng, Gewissen und ein weites Herz! 
Xölgel. 
Einer für alle, 
Alle für einen! 
Erst proben, 
Dann loben! 
Ehr", Lehf, Wehr'; 
Kein Mann braucht mehr. 
Gott allein die Ehri, 
Kay May sehr (Kaiserlicher Majestät). 
Traurig nimmermehr! 
Balthasar Därrer. 
Gott begnade Hoffnung! 
PVilheZm von fülich. 
Gott die Ehre, 
Dem Nachbar Hilfe 
Und dem Freunde das Herz! 
Erst wägen, dann wagen. 
 Jllaltke. 
Ü 
Gottes Fügen mein Vergnügen! 
Ulrich IV. von Häyenstezh.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.