Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-772253
354 
Dritter Abschnitt. 
Sprüche. 
Kreide  
Zeche nicht auf Gottes 
ZitFre nicht in Sturm und Nacht 
Zeichnet mit Thaten die schwindenden 
Gleise 
Uns'rer flüchtig entrollenden Zeit! 
Salzlr. 
Zeige dich zu jeder Zeit 
Stärker als dein Herzensjammer! 
Sei nicht Ambofs deinem Leid, 
Nein, sei deines Leides Hammer! 
f]. Marggraf. 
Zu stolz, um zu klagen, 
Zu mutig, zu zageu, 
Zu treu, um zu wanken, 
Und willig, zu danken. 
Zwischen uns sei Wahrheit! 
Goethe. 
Zwischen Welt und 
Einsamkeit 
Zieh einen 
"Wünsche. 
festen 
Kreis 
1111] 
deine 
Ist das rechte Leben; 
Nicht zu nah' und nicht zu weit, 
Wolle dich begeben! 
Nach Rückert.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.