Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768882
Der Winkelmesser. 
sprechend die erhaltene Anzahl 
Teilung durch. 
5-. 
von Graden und sticht die 
' I, 
 XXN  
 A  
 b 
X l x 
I X N 
 C 
Flg- 3. a. Konstruktion des Sechsecks, 
_7 
d. 
des Zwölfecks, c und d. des Achtecks. 
Wie ein Winkel auf kon- 
struktivem Weg halbiert wird, 
zeigt Fig. 9. Will man be- 
liebige Winkel probierweise 
in eine Anzahl gleicher Teile 
teilen, so verfährt man, wie 
es in Bezug auf das probier-  
weise Teilen der geraden  
Linien angegeben werden  
Wird (S. 18). Die Teilung in 
2, 3 u. 6 gleiche Teile, soweit 
essichumrechteWinkelhan- 
delt, ist auf Figu; zu seiten des Fig_ 9_ Halbiemng eines Winkels. 
Winkelmessers angedeutet. 
Meyer, Liebhaberkünste. 2. Abdruck. 2
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.