Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-771397
268 
Zweiter 
Abschnitt. 
Die verschiedenen Liebhaberkünste. 
Bezüglich der Beschaffung derZTSteine wende man 
Steinschleifereien, Marmorarbeiter, Lithographen etc. 
sich 
2D 
 .0. 9 L1 
ä Q1; w 
ßßß W 
  X M U 
1M 
t 
Fig' 
199- 
Füllung 
Leipzig 
Ku nstgewerbe-Museunx 
Als geeignete Vorbilder können die zerstreut zufindenden 
Abbildungen alter Steinätzungen, dann aber auch die Metall- 
ätzungen gelten, da der Ätzstil für beide Materialien im wesent- 
lichen der nämliche ist und die Steinätzung nur gröfsere Formen, 
gröfsere Derbheit und gröfsern Mafsstab erfordert. 
CL1?! X 749 
E6 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.