Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-770757
204 
Abschnitt. 
Zweiter 
Liebhaberkiinste. 
Die verschiedenen 
einem breiten, dünnen Messer. Dafs dabei einzelne 
brechen, hat nichts zu sagen, wenn die Bruchteile 
wieder richtig aneinander gefügt werden. 
Teile zer- 
später nur 
Fiä 
154- 
Schmuckkästchen, 
Dir. 
entworfen von 
Götz. 
Gewerbeztg.) 
 feil 
 
ßßü 
ämgüb" I3; gl 
 _ 
Fig" 
x55- 
Schmuckkästchen. 
(Bai 
Gewerbeztg.) 
Das Einlegen selbst geschieht, indem 
sägen zuletzt übrigbleibenden Rahmen auf 
den beim Aus- 
mit Papier be- 
man 
ein
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.