Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-770539
182 
Zweiter Abschnitt. 
Liebhaberkünste. 
Die verschiedenen 
Ornamentik in Strichmanier. (Wappen u. dergl.) Entsprechende 
Vorbilder finden sich bei Boucher, Dürer, lost Amman u. a., 
wenn nötig, im Mafstab zu vergröfsern; für moderne Ornarnentik 
bei Gerlach u. s. W. 
Zur Verzierung eignen sich vornehmlich: 
Platten, als Untersetzer und Füllungen; 
Teller und Schal.en, zum Wandschmuck und Gebrauch; 
Vasen, Blumentopfhüllen u. s.w. 
Eingehenderes über die besprochene Arbeit findet sich in 
dem Prospekte: 
Unterglasurstifte der Deutschen Gold- und Silber- 
Scheide-Anstalt vormals Rössler in Frankfurt afM. 
Kreidemanier. 
Ziegenbock 
Zügel.) 
(Studie von
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.