Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-770467
kamalere 
Fliesenmuster: 
M. Meurer, Italienische Majolikafliesen. 24 Tafeln 
Berlin, Wasmuth. 
Jacobsthal, Süditalienische Fliesornamente. 30 
mit Text 65 M. Berlin, Wasmuth. 
Orientalisches: 
Prisse d'Avennes, L'art arabe. Paris, Morel u. s. W. 
48 M. 
Tafeln 
Fig' 
128. 
Maj( 
Ginori 
VOD 
üikaschüssel 
Doccia 
HCXIZ. 
Zur Bemalung empfehlen sich: 
Viereckige Platten als Untersetzer, in Holzrahmen zu fassen. 
Für einfache Verzierungen sind alte und neue Fliesenmuster 
wohl passend. Villeroy ßz Boch und verschiedene englische 
Fabriken machen reizende Sachen dieser Art. 
Viereckige Platten, als Wandschmuck in Rahmen zu fassen. 
Landschaften, figürliche und heraldische Verzierungen. 
Teller, Schalen, Schüsseln zum Gebrauch und als Wand- 
schmuck. Verzierungen aller Art.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.