Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Liebhaberkünste
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768438
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-768695
Inhaltsverzeichnis. 
20. Das Ätzen der Metalle.        
a. Die Hochätzung          
 b. Die Tiefätzung          
21. Das Ätzen derßteine         
22. Die Elfenbeinätzung         
23. Die Glasätzung           
24. Die Klein-Eisen-Arbeit        
25. Geprefste Pflanzen          
26. Getrocknete Pflanzen         
27. Spritzarbeiten            
23. Die orientalische Malerei       
29. Das Übertragen von Drucken (Abziehbilder) 
30. Die Arbeit mit verzierten Nägeln    
31. Das Bemalen von Photographien    
Seite 
249 
252 
257 
265 
269 
271 
272 
279 
237 
293 
302 
304 
308 
310 
Dritter 
Abschnitt. 
Allerlei Sprüche von Bekannten 
A. Kunst             
B. Liebe    .         
C. Wein, Weib und Gesang       
D. Essen und Trinken         
E. Guter Rat und fromme Wünsche    
F. Lebensweisheit   .       
G. Wahlsprüche .          
und Unbekannten" 
313 
318 
320 
327 
339 
340 
355 
375 
Vierter 
Abschnitt. 
Zierschriften 
gramme etc. 
und 
Initialen, Mono- 
verzierte Schriften, 
383 
Fünfter 
Abschnitt. 
Rezepte und Anweisungen .            . 
Verschiedene Ätzfliissigkeiten für Metalle und andere Stoffe 
 
2. FürSiIber                     
3-4. Für Messing und Kupfer               
5-6. Für Eisen und Stahl                
7-9. Für Zinn und Brittaniametall             
10-12. Für Nickel und Zink               
13-16. Für Elfenbein und Bein    .    r     . 
17-19. Für Lithographierstein und Marmor         . 
           
493 
406 
406 
406 
406 
406 
406 
406 
407 
407 
407
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.