Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Stilisieren der Thier- und Menschen-Formen
Person:
Schubert von Soldern, Zdenko
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-553502
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-554193
35 
deshalb, weil ausser dem structiv thätigen Rücken auch 
noch vollkommen beschäftigungslose Theile, als Kopf, Füsse 
und Brust in die Symbolik aufgenommen werden, diese 
  
  v 
jmmlw 
gatällilläääfliikä 
r  3 Y f", 
M ä 
. i I  
Fig- 
I .i5ßo'   
ß.  vryxwwwx" 
  21W   Wä)   
  x  
IP: M llhhß  
Säule mm der Halle dex )(erxe: zu 
(Kunsth. Bg.) 
Persepalzlr. 
Theile mussten aber 
allein nicht darstellen 
dabei 
lässt. 
sein, da, sich ein Thierrücken 
In einem solchen Falle bleibt
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.