Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Stilisieren der Thier- und Menschen-Formen
Person:
Schubert von Soldern, Zdenko
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-553502
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-556059
Meister.) 
106. Bordüre aus Pompeji. (Nach H. Dolmelsclz, Der Ornaßnentenselzatz.) 
107. Bordüre aus Pompeji. (Naclz Omamentenselzalz.) 
108. Amphora vom Hildesheimer Silber-fand. (ßensth. 11g.) 
109, Detail einer pompejanischen Wauddecoration. (zVaell einer Auf- 
nahme de: Veeflzssers.) 
110. XVandmalerei vom Hause des "tragischen Dichters" zu Pompeji. 
(Nach einer Aufnahme de: Verfassers.) 
111. Pompejanische Deckenmalerei. (Nach einer Aufnahme de: Verfassers.) 
112. Absis von S. Clemente in Rom. (Nach Letarouilly. Ädzlßce: de 
Rome moderne.) 
113. Triumphbogen von St. Paolo vor den Mauern Roms. (Naelz 
Letarvuilljl.) 
114. Faqade von Notre Dame 1a grande zu Poitiers. (KIIHJÜI. Bg.) 
115. Romanisches Tympanon. (Nach Viollet-le-Due,Dietiannaire raisorzne 
de Pareleileeture.) 
116. Romanisches Füllungsornament. (Nach Ornamentensrlzalz.) 
117. Schrein der heil. drei Könige im Dome zu Köln.  (lfzenstlr. Bg.) 
118. Bernwardsleuchter aus Hildesheim. (D) (käme-eh. Bg.) 
119. Romanisches Weihrauchfass aus Lille.  (Kunrtlz. Bg.) 
120, Anordnung von Heiligentiguren im gothischen Stile, (Afaclz 
Viollet-le-Dzze, Dietionnaire.)  
121. Portal von Notre Dame zu Paris. Viollet-le-Duc, (Kmzstlz, Bg.) 
122: Portico de la Gloria. Kathedrale von Santiago. (Kunstlz. Bg.) 
123. Balustradenfigur vom Thurrne von Notre Dame zu Paris. (Nach 
Ragweazet.) 
124. Balustradenfigur vom Thurme von Notre Dame zu Paris. (.Vaelz 
Raguenet.) 
125. Balustradentigur vom Thurme von Notre Dame zu Paris. (Nach 
Raguenet.) 
126. Balustradeniigur vom Thurme von Notre Dame zu Paris. (Nach 
Raguenet.) 
.127. Grabplatte des Grafen von I-Ienneberg und seiner Gemahlin in 
der Stiftskirche zu Römhild. Von Peter Vischer in Erz aus- 
geführt. (Nach Heidelmj", Die Omamentik de: Illittelalters.) 
128. Detail vom Sebaldusgrab in Nürnberg, (Nach fkidelrgf) 
129. Gothische Halbtiguren an der Kanzel von St. Stephan in XYien. 
(Nach Kimstlz. Bg.) 
130. Gothische Ranke mit Halbfiguren. (Naclz Heidelqf) 
131. Wappen auf einer Ofenkachel aus Halberstadt. (Äünstlz. lfg-l 
Schuhe: 
Stilisiereu der Thier- 
und Menschenformen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.