Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Stilisieren der Thier- und Menschen-Formen
Person:
Schubert von Soldern, Zdenko
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-553502
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-553896
Mittelalter iindet man häufig, dass Wandmalereien oder 
Stoffe in vielfacher Wiederholung das Wappenthier des 
fürstlichen Besitzers wiedergeben und so liessen sich noch 
viele Beispiele anführen, welche die häufige Anwendung 
tendenziöser Symbole zum Gegenstande haben. 
Es ist von grossem Interesse zu untersuchen, wie die 
verschiedenen Völker die ebenangeführten Symbole behan- 
delten und in ihren Kunstwerken durchführten, wir werden 
im Laufe unserer Betrachtungen reichlich Gelegenheit haben 
darauf 
hinzuweisen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.