Volltext: Das Stilisieren der Thier- und Menschen-Formen

Unter den einzelnen animalischen Bestandtheilen nimmt 
insbesondere das GOTgOHwLhaltpi den hervorragendsten Platz 
ein; dieses bildet den Gegenstand einer alten griechischen 
Sage  darnach ist Gorgo, ein Ungethüm der Unterweltv 
in drei Personen geschieden und zwar als Stheno, Euryale 
und Medusa, namentlich letztere ist durch den Mythus 
SV 
bekannt, sie hat ein 
Ilaupt, 
hlavlmgenhakarigzes. versteinerndes 
"ig. 87. 
lNach 
Älierc ÄUedm-u. 
A. Baumeister.) 
das 
ihr 
VOII 
Perseus 
abgeschlagen 
wurde 
und 
welches 
Athenae auf ihre Aegide befestigte. Die Gestaltung des 
Medusenhailptes ist namentlich charakteristisch für den 
Gang; der griechischen Kunst, welche sich aus den asiatisch- 
harbarischen Verhältnissen zur höchsten Vollendung in 
verhältnismiissig 
kurzer 
Zeit 
emporgeschwungen 
In 
f) Vergl. 
Schuhe. 
: Levezow, Entwickelung des Gorgonenideals. 
-t: Stilisierenx der Thier- und Älenschenformcn. Q 
Berlin 1833.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.