Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Abriss der Geschichte der Baustyle
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-787987
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-791894
Verbindung mit der gothifchen Weife verfchmolz und einen eigenthümlichi 
Mifchflyl erzeugte. Sein Wefen befleht darin, daB in Grundriß und Aufbau c 
gothifchen Erincipien fefigehalten werden, diefer Gliederbau jedoch mit ein 
antikifirenden Decoration ausgeilattet wird. Pilafler und Halbfäulen, Geiimfe n 
ihren Eierfiäben und Zahnfchnitten bilden nunmehr die Bekleidung der Faqade 
llerTches Haus Zl 
rnberg. 
Die Form der letzteren behält übrigens das fchmale und fchlanke Verhältni 
hohe Giebel und {lcile Dächer bei. Hierdurch unddurch die geringe Stoc 
werkshöhe wurde eine ziemlich willkürliche Verkürzung der PilaRer und übe 
haupt manche eigenmächtige Umwandlung der Glieder herbeigeführt. Die Gieb
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.