Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Abriss der Geschichte der Baustyle
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-787987
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-789670
der 
Säule 
i 
VOII 
der 
dor 
fchen 
WCICYIIIICH 
Lange 
TIER 
HTE? 
llCUCl 
untere Durchmeffer beträgt. 
Unter den erhaltenen Bauwerken nehmen 
lichen Platz ein. (lüg. 185-1373 Dies fmd 
die Grabmäler einen vorzüg 
großentheils ausgedehnte unter 
Grabkzu 
)ei Cervetr 
irdifche, in dem 
darßcllcnd, deren 
Geüein des 
thcils gerade, 
Gebirges ausgehöhlte 
thcils bogenartigc Decke 
Räume, Grabkammer 
auf viereckigen Pfeilerl 
  
 a Efl 
Mefdt 
auch wohl auf Säulen ruht. So 
eckigen Pfeilern ruhenden Decke 
C ervetri 
Selbft da, 
ein Grab bei 
(Fig. 185). 
mit 
wo 
einer 
eine 
auf vie 
Wölbm
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.